Anmeldung im RAV – am besten sofort!

Sie sind oder werden arbeitslos

  • und wollen Ihren Anspruch auf finanzielle Unterstützung durch die Arbeitslosenversicherung geltend machen
  • und sich durch das RAV beraten lassen.

Melden Sie sich dazu möglichst frühzeitig persönlich bei Ihrer Wohngemeinde an,

  • am besten sofort nach Erhalt der Kündigung,
  • spätestens jedoch am ersten Tag Ihrer Arbeitslosigkeit.

Die Wohngemeinde wird Ihnen bei den notwendigen Formalitäten helfen und Ihre Unterlagen an das zuständige Regionale Arbeitsvermittlungszentrum (RAV) weiterleiten.
Das RAV wird Sie schnell zu einem Erstgespräch einladen, Sie bei der Stellensuche beraten und sich mit Ihnen dafür einsetzen, dass Sie möglichst rasch wieder eine geeignete Stelle finden.

Kontakt