Checkliste für Arbeitnehmende betreffend Schwarzarbeit

  • Verlangen Sie eine Lohnabrechnung!

  • Kontrollieren Sie die Lohnabrechnung ob Beiträge an die Sozialversicherungen ausgewiesen sind: AHV, IV, EO, ALV, UV, gegebenenfalls berufliche Vorsorge.

  • Verlangen Sie bei der AHV-Ausgleichskasse einen kostenlosen Auszug Ihres individuellen Kontos.

  • Versteuern Sie jedes Einkommen – auch Nebeneinkommen!

  • Wichtig für Bezüger/innen von Leistungen der Arbeitslosen- oder Invalidenversicherung: Melden Sie jede Erwerbstätigkeit!

  • Als Ausländer brauchen Sie für jede Tätigkeit, auch für einen Nebenerwerb, eine Arbeitsbewilligung (Ausnahme Niederlassungsbewilligung C).

Kontakt