Schulabgänger und Lehrabbrecher – jetzt bin ich am Hag!

Ich habe die obligatorische Schulzeit normal beendet.
Leider ist es mir nicht gelungen, sofort eine Lehrstelle zu finden.
Ich fand auch keinen Platz in einem kantonalen Überbrückungsangebot.

Jetzt bin ich am Hag. Was kann ich tun?

  • Lassen Sie sich nicht entmutigen. Prüfen Sie weitere Möglichkeiten für eine berufliche Grundausbildung.
  • Unsere Beratungsstelle Jugend und Beruf (BJB) zeigt Ihnen, wie Sie vorgehen müssen. Sie hilft Ihnen beim Suchen von Schnupperlehren und Lehrstellen.
  • Melden Sie sich bei Ihrer Wohngemeinde als arbeitslos an. Ihre Unterlagen werden schnell der Beratungsstelle zugestellt. Diese wird sich bei Ihnen melden.

Ich habe die Lehre abgebrochen,

Ich habe gemerkt, dass ich nicht glücklich werde in diesem Beruf. Selbstverständlich bin ich immer noch an einer beruflichen Grundausbildung interessiert. Wer hilft mir dabei und kann mich beratend unterstützen?

  • Auch Ihnen hilft unsere Beratungsstelle Jugend und Beruf (BJB).
  • Melden Sie sich bei Ihrer Wohngemeinde als arbeitslos an. Ihre Unterlagen werden schnell der Beratungsstelle zugestellt. Sie wird sich umgehend bei Ihnen melden.